Kategorie: iPad

Videokonferenzen als Multitasking-Killer auf dem iPad

In Zeiten von Homeoffice, #stayathome und Distance Learning gewinnt die Begegnung von Menschen über Video-/ und Webkonferenzen eine große Bedeutung. Mit dem iPad ist die Teilnahme an solchen Konferenzen natürlich recht problemlos möglich – allerdings teilweise verbunden mit ein paar gerätespezifischen Einschränkungen, mit denen es umzugehen gilt.

Weiterlesen

Mit Informant 5 und GTD Termine und Aufgaben auf dem iPad planen

Wenn ich Termine und Aufgaben plane, nutze ich keinen Kalender oder Aufgabenlisten in Papierform mehr. Auf dem iPad gelingt mir dies mit der App Informant 5 und der Getting Things Done-Methode in digitaler Form recht gut. Über (meine) Anforderungen an eine Planungs-App und die Nutzung von Informant 5 schreibe ich hier.

Weiterlesen

Arbeitsmodus Besprechungen: paperless und ipadonly

Ohne Besprechungen geht es nicht, wenn Menschen miteinander arbeiten wollen. Wenn ich in Besprechungen hineingehe, geschieht das von meiner Seite aus inzwischen ohne Unterlagen in Papierform. Ich gehe auch aus Besprechungen ohne Papier wieder heraus. Wie ich mit Dokumenten im Kontext von Besprechungen umgehe, schildere ich hier.

Weiterlesen

Beam it up, Adapter!

Eine der wesentlichen Aufgaben, für die ich mein iPad nutze, ist die Präsentation von Vortragsfolien. Zu dumm, wenn der angeschlossene Projektor nicht das eigentlich Darzustellende projiziert, sondern irgendeinen Schriftzug anzeigt, der so etwas wie „kein Signal“ beinhaltet. Mit diesem Problem hatte ich in den letzten Monaten schwer zu kämpfen.

Weiterlesen

iPadOS: Betriebssystem mit Wartezimmer

Mit iPadOS erhält das iPad ein eigenes Betriebssystem. Die damit verbundenen neuen Funktionen lassen mich ein neues Look-and-Feel beim Arbeiten mit dem iPad erleben. Aber nicht alle Apps sind für das Neue bereit. Hier schreibe ich über ein paar von ihnen, die sich noch im App-Wartezimmer des neuen Betriebssystems aufhalten.

Weiterlesen