Schlagwort: OneNote

Arbeitsmodus Besprechungen: paperless und ipadonly

Ohne Besprechungen geht es nicht, wenn Menschen miteinander arbeiten wollen. Wenn ich in Besprechungen hineingehe, geschieht das von meiner Seite aus inzwischen ohne Unterlagen in Papierform. Ich gehe auch aus Besprechungen ohne Papier wieder heraus. Wie ich mit Dokumenten im Kontext von Besprechungen umgehe, schildere ich hier.

Weiterlesen

iPad statt Moleskine: Tagungsnotizen

Früher habe ich auf Tagungen immer ein Moleskine-Notizbüchlein dabei gehabt. Nach Problemen mit dem Wiederfinden von Notizen nutze ich nunmehr nur noch das iPad für handschriftliche Notizen auf Tagungen. Und nebenbei kann ich noch themenbezogen Recherchieren. Meine iPad-Nutzung auf Tagungen stelle ich hier differenzierter vor.

Weiterlesen

Notizen anfertigen: Nur noch mit dem iPad

Immer wieder muss etwas notiert, ein Gedanke festgehalten, eine Skizze gemalt werden. Diese geschriebenen und gezeichneten Notizen habe ich früher auf den üblichen Medien fixiert. Ein Notizblock, Notizzettel oder „Forschungstagebuch“ wurden genutzt. Mit dem iPad hat sich dies allerdings verändert. Alle angefertigten Notiizen sind nunmehr auf diesem einem Gerät zu finden. Hier berichte ich über meinen Weg, Apps und den Apple Pencil für das Festhalten von Notizen und Anmerkungen zu nutzen.

Weiterlesen